Unser Gästehaus "Haus der Besinnung"

Auf dem höchsten Punkt des Dorfes steht die alte Kirche, daneben das Pfarrhaus und das Gästehaus. Das Gästehaus heißt „Haus der Besinnung“ und ist offen für Menschen, die in sich eine Sehnsucht verspüren, zur Ruhe zu kommen und neu auf ihre Gottesbeziehung - damit ihr geistliches Leben - zu achten. Wir wollen einen Raum bieten, der es den Menschen, die zu uns kommen, leichter macht, zu beten und ihr Leben mit allem, was sie mitbringen, Gott hinzuhalten. Die täglichen regelmäßigen Gebetszeiten und die häufige Feier des Abendsmahls helfen dabei.
kreuz_03.jpghaus_03.jpggarten_05.jpghaus_05.jpg

zum Vergrößern auf ein Bild klicken

Unser Kursangebot

Unser Haus lädt zur Einkehr und zur Stille vor Gott ein. Alle Kurse, die wir anbieten, haben zum Ziel, die Teilnehmer zu ermutigen, ihr Leben Gott hinzuhalten und in der Stille auf sein leises Reden zu hören. Die Veranstaltungen werden geleitet von Pfarrer Hanspeter Wolfsberger, Pfarrer der Badischen Landeskirche und vormals Direktor der Liebenzeller Mission, und Pfarrerin Evelyn Hauser, Pfarrerin der württembergischen Landeskirche.

Wir haben zwei Veranstaltungstypen in unserm Programm, die sich vor allem in ihrer Intensität und dem Maß des Schweigens unterscheiden:
  • Unter dem Oberbegriff „Stille Tage“ bieten wir Stille Tage an, die (nur) zum Teil im Schweigen stattfinden.
  • Die Angebote, die wir unter dem Oberbegriff „Schweigetage“ anbieten, werden weitgehend als Schweigetage gestaltet.
  • Ein Oasentag ist ein einzelner Schweigetag. Wie eine Oase in der Wüste wollen diese Tage einladen zum Innehalten in der Geschäftigkeit unseres Alltags. Einen ganzen Tag lang Zeit für sich haben, durchatmen können, sich beschenken lassen von Gott und sich neu ausrichten auf ihn.

Unsere Angebote

Stille Tage
Schweigetage
Oasentage
Sonstige Angebote